360 Grad Kameras – der neue Trend

Kennen Sie das auch beim Fotografieren: Sie haben vorne Ihr Motiv, doch die entscheidende Szene spielt sich hinter Ihren Rücken ab? Oder Sie sind mitten in Ihrem Action Outdoor Hobby unterwegs und haben nicht die Hände frei, um eine Rund-um-Panorama zu schießen. Auch Profi-Fotografen und Filmer setzen mehr und mehr die neuen 360 Grad Kameras ein und sei es nur dazu, das Fotoshooting selber noch als Video aufzuzeichnen. Durch den ungebrochenen Hype ziehen 360 Grad Kameras auch in private Haushalte ein und bereichern jede Familienfeier.

360 Grad Kameras nehmen, wie der Name schon sagt, die komplette Umgebung als 360 Grad Foto- oder Videopanorama auf. Je nach Aufbau der Kamera kann das als komplettes Kugelpanorama erfolgen. Das funktioniert bei 360 Grad Kameras, die zwei Linsen zum Aufzeichnen mitbringen. Bei den Modellen mit nur einer Linse, gibt es einen kleinen Bereich, der nicht geschlossen ist. Dafür haben sie den Vorteil, dass keine Stitching-Fehler beim Zusammenfügen der Bilder entstehen.

Worauf sollte ich beim Kauf einer 360-Grad-Kamera achten?

Wenn Sie sich auch eine Rundum-Kamera zulegen möchtest, die all das aufnimmt, was um Sie herum geschieht, sollten Sie einige Dinge beachten. Der Markt ist zwar schon recht stabil und Konkurrenz, die den Wettbewerb antreibt, gibt es ebenso, aber dennoch sind viele 360-Grad-Kameras auf dem Markt, die eher einem Prototyp als einem fertig entwickelten Produkt ähneln, wie man meinen könnte. Umso wichtiger ist es für Sie, dass Sie jedes Modell zwei Mal unter die Lupe nehmen – und sich einige Fragen stellen, die Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern können.

Welche Art von 360-Grad-Kamera ist sinnvoll für mich?

Grundsätzlich wollen wir hier zwischen den Benutzergruppen „Anfänger“ und „Profi“ entscheiden, um an dieser Stelle nicht unnötig kompliziert zu werden. Während Anfängermodelle eher günstig sind und wenig Schutz vor äußeren Einflüssen mitbringen, sind Profi-Cams häufig auf Action ausgelegt und dürfen auch nass werden. Sie sind stabiler und robuster gebaut. Sollte eine Kamera dazu gedacht sein, um beispielsweise eindrucksvolle private Familienaufnahmen anzufertigen, genügt ein günstigeres Produkt, während etwa Fallschirmspringer oder Surfer auf gewisse Features nicht verzichten können. Die günstigen Kameras bringen auch oft nicht die nötige Auflösung für eine volle Rund-Um-Sicht in hoher Qualität mit.

Die wohl wichtigsten Kaufkriterien

Wenn Sie sich überlegt haben, wozu Sie Ihre Kamera einsetzen wollen, können Sie sich auf die Suche nach einem passenden Modell machen. Doch was macht eine gute 360-Grad-Kamera überhaupt aus? Im Folgenden geben wir einen Kurzüberblick, sodass auch Sie genau darüber Bescheid wissen, worauf es beim Kauf zu achten gilt.

In erster Linie ist für eine Kamera selbstverständlich die Bildqualität wichtig – schließlich wollen die aufgezeichneten Bilder und Videos auch verwertet und angesehen werden. Weitere wichtige Fragen, die Sie sich stellen sollten, sind bspw. „Wie lange hält der Akku?“ und „Wie groß ist der integrierte Speicher? Kann ich ihn mit einer zusätzlichen Speicherkarte erweitern?“. Nicht unwichtig ist aber auch die Frage, ob sich die Kamera leicht bedienen lässt und ob die „fertigen“ Aufnahmen noch von Hand nachbearbeitet werden müssen, um ansehnlich zu werden.

 

Alle Informationen und noch mehr Kaufberatung findest Sie hier: http://www.360grad-camera.de/

Die Spiegelreflexkamera – exaktes Fotografieren mit hoher Bildqualität

lens-272264_1280Wenn ein Fotograf etwas auf sich hält, dann besitzt er eine Spiegelreflexkamera. Das hat mehrere Ursachen. Zum einen ermöglicht die Technologie der Kamera eine Aufnahme ohne Parallaxenverschiebung. Das heißt das Bild, welches der Fotograf im Sucher sieht, entspricht exakt dem zukünftigen Foto. Zum anderen bietet die Spiegelreflexkamera Freiheit beim Fotografieren durch wechselbare Objektive. Mit ihr können Landschaftsaufnahmen durch Weitwinkelobjektive, Naturbilder mithilfe von Teleobjektiven oder Nahaufnahmen mit Makroobjektiven erzeugt werden. Überdies sorgt der große Sensor für eine hohe Bildqualität. Die folgende Auflistung zählt die Bautypen der Spiegelreflexkamera auf.

Continue reading

Schöne Kinderfotos mit diesen 6 simplen Tipps

lens-272264_1280Eine Kamera ist das perfekte Geschenk für (werdende) Väter, denn Fotos vom eigenen Kind können nicht oft genug geschossen werden. Die verantwortungsvolle Aufgabe das Erwachsenwerdens der Kinder bildlich festzuhalten und zu dokumentieren, übernehmen deshalb gerne die Väter. Damit dies auch gelingt, ist mit dem Kauf einer geeigneten Kamera jedoch nicht Genüge getan. Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks, kann das Kind jedoch perfekt in Szene gesetzt werden, ohne einen Fotokurs besuchen zu müssen.

Continue reading

Die besten Tipps zur Makrofotografie

pusteblume-makro Es gibt den Gott der kleinen Dinge und es gibt die Welt der Makrofotografie, die sich um die kleinen Dinge dreht und diese mit Hingabe abbildet. Das kleinste Objekt wird in dieser Welt zum facettenreichen Foto-Star. Die Auswahl an Objekten und Motiven ist grenzenlos. Besonders beliebt sind farbenfrohe Pflanzen, Nahaufnahmen von Insekten, bezaubernde Schmetterlinge und detailreiche Naturerscheinungen wie Tautropfen oder Schneekristalle. Dabei liefert die Makrofotografie erstaunliche Resultate. Dank der Nahaufnahme offenbart sich nämlich die komplexe Schönheit alltäglicher Objekte. Um die Welt der tausend kleinen Dinge per Nahaufnahme festzuhalten, bedarf es einer Portion Geduld gepaart mit einem Schuss Fantasie.

Continue reading

Individualisierung von Produkten

bikeEin Beispiel: Wenn man früher morgens auf dem Weg zur Arbeitsstelle beim beliebigen Bäcker stoppte, brauchte man keine Sekunde lang überlegen und die simple Order lautete: „Einen Kaffee, bitte“. Heute steht Kaffee in verschiedenen Geschmacksrichtungen zur Auswahl, aus unterschiedlichen Anbauregionen der ganzen Welt, auch in Bio-Qualität. Hierzu sind neben Milch und Zucker diverse Zusätze wie Gewürze und Aromen zu bestellen. Der Kaffee kann in Tassen und Bechern von unterschiedlichsten Dimensionen serviert werden. Und zwischen einem Keks und einem Schokoladenstück dazu muss man auch noch wählen. Bis der Kaffee auf dem Tisch steht, muss man zahlreiche Fragen der geduldigen Bedienung beantworten und Entscheidungen treffen. Erst wenn man endlich weiß, was man will, kann man sich über den „eigenen“ Kaffee freuen.

Continue reading

Ein kompaktes und einfaches Fotobearbeitungsprogramm für Einsteiger und Fortgeschrittene

Fotoworks bietet Ihnen ein völlig anderes Konzept als andere Fotobearbeitungsprogramme! Bei der Entwicklung von Fotoworks XL wurde insbesondere auf eine sehr leichte Bedienbarkeit mit Hilfe einer völlig übersichtlich gehaltenen Menüstruktur Wert gelegt, mit der gerade Einsteiger schnell Zugang zur einfachen, aber perfekten Bildbearbeitung finden können. Das Programm beinhaltet alle herkömmlichen Funktionen zur Bildoptimierung wie man sie auch von anderen Programmen dieser Art kennt, zudem aber auch jede Menge durchdachter Zusatzfunktionen wie integriertes Druckstudio für Fotoabzüge in den Standardgrößen, Kalenderdruck, Fotoalbendruck oder Posterdruck und dem direkten PDF-Versand der Bilder direkt aus dem Programm heraus. Somit ist es auch gerade für Anfänger oder ältere Anwender das geeignete Programm, um schnell und professionell Fotos bearbeiten zu können.

Continue reading